Stufenwechsel 2012

Stufenwechsel 2012

Unser diesjähriger Stufenwechsel ( es war der 36. ) wurde im kleineren Rahmen gefeiert, was aber kein Beinbruch war.

Nachdem Udo in einer kleinen Festrede 🙂 alle Anwesenden begrüßt hatte folgte der “Tagesablauf”.

Alle wurden in 3 Gruppen aufgeteilt und es folgte das 30 Spiel auf dem Gelände der Pfarrgemeinde.

Kurze Erklärung für alle die das 30 Spiel nicht kennen:

Man hat ein Spielbrett von 0-30 und 30 willkürlich verteilte Zettel auf einem beliebig großen Gelände. Hat man nun eine Zahl gewürfelt geht es los, Zettel/Zahl suchen, Codewort merken, dann alle Personen aus der Gruppe wieder zusammen kriegen und gemeinsam zum Spielbrett wo schon der Spielleiter wartet. Das passende Codewort nennen, dann bekommt man eine Frage gestellt die noch richtig beantwortet werden muss. Ist die Antwort richtig darf man wieder würfeln und es geht vorwärts ist die Antwort falsch würfelt man ebenfalls geht aber entsprechend zurück. Ein wirklich riesen Spaß für jung und alt.

Nach dem Spiel kam der eigentliche Stufenwechsel: es wurde gesungen, sinnliche Texte wurde vorgelesen und dann gab es ja noch 2 Kinder (Killian und Marcel) die von den Wölflingen zu den Jungpfadfindern wechselten. Ab sofort dürfen sie nun das blaue Halstuch tragen. Zum Schluß haben wir dann alle das Pfadfindergebet zusammen gesprochen.

Bei Kaffee und Kuchen klang der Stufenwechsel ganz gemütlich aus und es war Zeit zum quatschen und Sommerlager Bilder anschauen.

Stufenwechsel 2012

Bild 1 von 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.